Aktuelle Mitteilungen und Empfehlungen / Exhibition recommendations:



Martin Städeli@
Er ist‘s

28.04. – 21.05.22
Eröffnung 28.04. 19 – 22 Uhr



mit:
A/A | Christian Achenbach | Johannes Albers | Tjorg Douglas Beer | Olivia Berckemeyer | Julia Beliaeva | Fritz Bornstück | Birte Bosse | Vajiko Chachkhiani | Claudia Comte | Hiu Tung Ching | Tobias Dostal | Björn Geipel | Philip Grözinger | Lothar Hempel | Gregor Hildebrandt | Stefan Hirsig | Leiko Ikemura | Timo Klöppel | Lara Koch | Alicja Kwade | Lindsey Landfried | Via Lewandowsky | Inge Mahn | Toshihiko Mitsuya | Jonathan Monk | Frank Nitsche | Aris Papapaschalis | Manfred Peckl | Hannu Prinz | Thomas Rentmeister | Anselm Reyle | Michael Sailstorfer | Thomas Scheibitz | Severin Spengler | Martin Städeli | Fiete Stolte | Milen Till | Philip Topolovac | Geerten Verheus | Luca Vitone

Kuratiert von Martin Kwade und Peter Ungeheuer

KWADRAT Temporary space
Möckernstraße 120
Berlin


_________________________________________________________

Ina Weber / Teresa Mayr @
STARKES DUO. BERLINER KUNSTPROFESSORINNEN UND IHRE MEISTERSCHÜLERINNEN


29.04. - 24.07.2022


Haus Kunst Mitte
Heidestraße 54
10557 Berlin


_________________________________________________________


Claude Horstmann
nimmt teil an:

GREYLIGHT PROJECTS
Artist in Residency, Heerlen, NL, April-Mai 2022

_________________________________________________________



DIE KANT – Text_Kunst_Straße in der Villa Oppenheim

kuratiert von Annett Gröscher und Ina Weber

20. November 2021 bis 15. Mai 2022


m it Joe Baiza, Louise Bristow, Muhammad Dibo, Dennis Fuchs, Annett Gröschner, Valeria Heisenberg, Stephanie Kloss, Wilhelm Klotzek, Karl-Ludwig Lange, Eva-Lena Lörzer, Widad Nabi, Chi Nguyen, Robert Stadlober, Vincent Tavenne, Corinne Wasmuht, Ina Weber, Marcus Weber und einem multiperspektivischem Forschungs-, Bildungs- und Vermittlungsprogramm.

Der komplexen Vita dieser Straße haben sich die Autorin Annett Gröschner und die Künstlerin Ina Weber als Kuratorinnen der Ausstellung „Die Kant“ angenommen: Gemeinsam mit 15 weiteren Künstler*innen und Autor*innen unterschiedlichster Herkunft und Generationen nähern sie sich der Straße in verschiedenen Arbeiten an. In Medien wie Malerei, Collage, Skulptur und Installation, Foto und Video, und in Texten erkunden sie ihre Architektur, setzen sich mit den Bewohner*innen auseinander, tauchen tief ein in ihre Geschichte, Kulinarik und Ökonomien.


Villa Oppenheim
Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstr. 55/Otto-Grüneberg-Weg

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10–17 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage 11–17 Uhr


_________________________________________



Ina Weber
Caretaker´s Lounge


bis April 2022

Die Foyers der Deutschen Oper Berlin konzipierte Fritz Bornemann als Ort für Bildende Kunst. Die Berliner Künstlerin Ina Weber macht in ihrer Ausstellung "Caretaker´s Lounge" das Haus und seine architektonischen Besonderheiten zum Thema.


Deutsche Oper
Bismarkstr. 35
10627 Berlin


_________________________________________




DAS ERSCHEINEN EINES JEDEN IN DER MENGE


mit/with: Kader Attia, Judith Hopf, Astrid Klein, Wilhelm Klotzek + Konrad Mühe, Ivan Seal, Simon Wachsmuth, Marcus Weber

kuratiert von Bettina Klein

Ausstellung und Eröffnungsrede von Frank-Walter Steinmeier


Schloss Bellevue
Galerie
Amtssitz des Bundespräsidenten
Berlin, Tiergarten

_________________________________________