Current show:

INA WEBER
Davor Dazwischen Daneben + Ina Weber

20.04. - 25.05.2024

Weekendspecial: Die Galerie hat am Samstag 27. und Sonntag 28. April von 12 - 18 Uhr geöffnet. /
The gallery is open from 12pm to 6pm on Saturday / Sunday 27/28 April 2024


Ina Weber, Imbissruine Berlin, 2024
watercolour, crayon on pergamin, 36 x 26 cm



Pressemitteilung

Ina Weber
setzt sich auf vielfältige Weise mit der gebauten Alltagswelt in den Städten auseinander. Sie kreiert leicht verfremdete (Modell-)Architekturen, die mit kleinen oder ungewöhnlichen Maßstabsveränderungen einen neuen Blick auf Stadtmöbel, Versorgungseinrichtungen oder Wohnblöcke eröffnen. Weder sind ihre Plastiken realitätsgetreue Nachbauten von Originalen, noch tatsächliche Modelle für etwas, das noch entstehen soll, sondern Ausdruck ihrer ganz eigenen künstlerischen Aneignung der Welt. Neben dem plastischen Arbeiten nähert sich Weber diesen Themen auch über das Medium des Aquarells. Ihre Ideen findet sie unterwegs, auf Reisen, im Alltag, beim Spaziergang. Vieles wird fotografisch oder als Skizze festgehalten, manches auch nur im Gedächtnis, aber: „Es geht mir nie darum, eine Wirklichkeit nachzubilden.“

Ina Weber studierte Freie Kunst an der Kunsthochschule Kassel, hat ihre Werke in vielen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt und lehrt seit 2016 an der Universität der Künste in Berlin.


// english version


Press Release

In her works, Ina Weber concerns herself in a variety of ways with the built everyday world of cities. She creates lightly distorted architectonic sculptures, which with their small and at times singular changes of scale, open a new perspective on street furniture, institutional buildings or apartment blocks. Neither realistic replicas of the originals, nor actual models for something to be created, her sculptures are, rather, an expression of her own highly distinctive artistic take on the world. In addition to her sculptural works, Weber also addresses these themes in her watercolours. She finds her ideas when she’s out and about, traveling or in everyday life. Many of her motifs are photographed, captured in sketches, or just held in her memory, but: “For me it is never a question of reproducing reality.”

Ina Weber studied fine arts at the Kunsthochschule Kassel, has exhibited her work in numerous solo and group exhibitions, and since 2016 has taught at the University of the Arts in Berlin.


LAURA MARS GALLERY
Bülowstraße 52
10783 Berlin
Phone 0049 - (0)30 - 61074630